MASTER TRAINER
 für evolutionäre Gesundheit, Epigenetik & Lifestyle

Dein Expertenstatus in Fitness, Ernährung & Psyche

AUSBILDUNGSSTART WÄHLEN



Download kompletten Lehrplan als pdf

Du hast höchste Ansprüche an dich selbst und möchtest deine Kunden so umfassend wie irgend möglich betreuen. Du willst im Coaching komplexe Zusammenhänge aus Gesundheit, Epigenetik und Lifestyle erkennen und damit ein Maximum an Individualität bieten.

In dieser umfangreichen Ausbildung integrieren wir Wissen aus Medizin, Sportwissenschaft, Psychologie, artgerechter Ernährung, Neurologie, Immunologie, Endokrinologie, Soziologie und Neuroathletik, beschäftigen uns aber ebenso mit den Prozessen innerhalb des Zellkerns und somit auch mit der Epigenetik. Die Epigenetik erklärt, welche Faktoren für die Aktivität eines Gens (lesen oder nicht lesen) zuständig sind. Diese Faktoren entscheiden schlussendlich über die Entwicklung einer Zelle – und damit über Gesundheit oder Krankheit.

Lehrinhalte Master Trainer für evolutionäre Gesundheit und Lifestyle

  • Alltagsanalyse
  • Salutogenese
  • Anatomie – Grundlagen
  • Bedeutung von Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit
  • Energiebereitstellung
  • Herzfrequenz/-variabilität
  • Bewegungs-/Trainingsplanung und -steuerung (Bewegungsqualität und  Bewegungsquantität)
  • Muskeldynamisches Gleichgewicht
  • Interaktion Körper-Bewegung-Psyche
  • Ergonomie im Alltag
  • Einführung ins Functional Training
  • Sportartenanalyse, Alltagsanalyse
  • Vorstellung verschiedener Testingmethoden
  • Funktionelle Krafttests in Theorie und Praxis
  • Movementscreening/Bewegungsanalyse in Theorie und Praxis
  • Vorstellung verschiedener Korrekturübungen für Dysbalancen und Bewegungseinschränkungen
  • Funktionelle Trainingsplanung
  • Hantel bzw. Alternativgewicht wie z.B. Sandbag
  • Schlingentrainer (TRX)
  • Medizinball
  • Bodyweight
  • Mobilität und Krafttraining
  • Bewegungsqualität und -quantität
  • Muskeldynamisches Gleichgewicht
  • Joint Mobility – Mobilität und Flexibilität
  • Speed – Schnelligkeitstraining – Reaktion und Beschleunigung
  • Agility – Inhalte des Agilitätstrainings – Trainingsformen
  • Training der Sprungkraft
  • Flow Exercises
  • Differenziertes Krafttraining – Push – Pull – Rotation – Antirotation
  • Methodischer Aufbau in der Programmgestaltung
  • Funktionelle Anatomie von Knie- und Sprunggelenk
  • Funktionelle Anatomie von Schulter, Ellbogen und Handgelenk
  • Funktionelle Anatomie von Wirbelsäule, Hüfte und Becken
  • Häufige Verletzungsmuster unserer Gelenke
  • Brüche, Zerrungen, Verrenkungen
  • Möglichkeiten zur Früherkennung und Verletzungsprävention
  • Präoperatives Training
  • Postoperatives Training/Sportaufbautraining nach Abschluss der Rehaphase
  • Einsatz verschiedener Diagnostikverfahren wie CT, MRT und Ultraschall
  • Praktische Umsetzung des Erlernten ins Personal Training
  • Verschiedene internistische Krankheitsbilder, zum Beispiel Asthma, Hypertonie, Hypotonie, Diabetes, Osteoporose
  • Auswirkungen dieser Krankheitsbilder auf das Training
  • Erste Hilfe Maßnahmen für Personal Trainer, zum Beispiel bei Unterzucker, Kreislaufproblemen, etc.
  • Rechtslage im Personal Training
  • Aufbau der Faszien
  • Myofasziale Leitbahnen im menschlichen Körper
  • Neueste Studien
  • Einsatz von Faszienrolle und Ball
  • Behandlung von Triggerpunkten
  • Verschiedene Rolltechniken
  • Einblick in dreidimensionale Kräftigungen und Schwingtraining
  • Integration von Faszientechniken in die Trainingsplanung
  • Schmerz und die Beeinträchtigung von faszialem Gewebe
  • Therapieansätze, Anwendungsgebiete, Kontraindikationen
  • Aufbau, Materialkunde und Wirkungsweise
  • Tape – Anlagetechniken
  • Flossing und BFRT Techniken
  • Neuroanatomie in Theorie und Praxis
  • Einführung ins Neuroathletik Training
  • Neurotransmitter, Hormone und der Einfluss auf das Hirn
  • Neurologisches Profiling / Bestimmung des neurologischen Profils
  • Trainingsplanung entsprechend dem neurologischen Profil
  • Ernährung und Supplementierung entsprechend des neurologischen Profils
  • Neuroathletik in Theorie und viel mehr Praxis (Propriozeption, vestibuläres und visuelles System)
  • Sportartenanalyse vor dem Hintergrund der Neuroathletik
  • Umsetzung des Gelernten in die Praxis
  • Evolution
  • Psycho-Neuro-Immunologie
  • Genetik und Epigenetik
  • Artgerechte Ökosysteme
  • it´s all about energy – mehr Energie auf natürliche Art und Weise
  • Aerob – Anaerob
  • Ernährungsphysiologie – Artgerechte Nahrung
  • Mahlzeitenfrequenz – Intermittent Fasting
  • Darm, Darmflora, Mikrobiom
  • Leaky Gut
  • Achsen
  • Hormone
  • Herz
  • Konzept Gesundheit / Krankheit – Universeller Film
  • Wundheilung, Resoleomics
  • Low Grade Inflammation
  • Stress und Entzündung
  • Biorhythmus
  • Zucker vs. Fruchtzucker
  • Insulinresistenz – Diabetes
  • Stoffwechsel
  • Ketogener Status
  • Makronährstoff Fett
  • Stress und HPA-Achse
  • Cortisolresistenz
  • Schilddrüse – Energieverteilung
  • Pankreas
  • Exokrine Pankreasinsuffizienz
  • Leber
  • Gluconeogenese
  • Fett und Cholesterin
  • Leptinresistenz
  • Fettgewebe und Adipokine
  • Lunge
  • Haut
  • Knochen
  • Ernährung und Sport
  • Interventionen für mehr Leistung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Das Gehirn
  • Entstehung neuronaler Netze
  • Neurodegeneration
  • Prägungen
  • Gefühle vs. Emotionen
  • Ungünstige Nervenverbindungen und unbewusste Überzeugungen
  • Stress
  • Neurogenese und Neuroplastizität
  • Positive Psychologie
  • Rolle der Achtsamkeit
  • Ausstieg aus dem Autopiloten
  • Verständnis für Resonanzen, Schatten, Spiegelungen und Projektionen
  • Mental- und Intuitionstraining
  • Interaktion Körper-Bewegung-Psyche
  • Ergonomie im Alltag
  • Emotionale Kompetenz
  • Empfindungen
  • Disziplinen des Denkens
  • Metamodelle – Der Weg zur ursächlichen Diagnose und Lösung
  • 5 Komponentenmodell (physisch/emotional/kognitiv/sozial/sexuell)
  • Seratonerg vs. dopaminerg
  • Chronischer vs. akuter Stress
  • Lebensstilinterventionen
  • Intermittierende Atmung
  • Intermittierende Ernährung
  • Intermittierende Wärme
  • Intermittierende Kälte
Termine Modul Ort
08./09.10.2022 Functional Training Injoy / Online
15./16.10.2022 Differenziertes Krafttraining Injoy / Online
10./11.09.2022 Einführung in die PNI, Ernährung, Darm & Herz Fitnessland / Online
17./18.09.2022 Leber, Pankreas, Insulinresistenz, Schilddrüse und HRV Fitnessland / Online
24./25.09.2022 Grundlagen Bewegung & Training Fitnessland / Online
01./02.10.2022 Disziplinen des Denkens, Emotionen & Empfindungen Online
22./23.10.2022 Körperachsen & Hormone Fitnessland / Online
29./30.10.2022 Gehirn, Neurocoaching & psychische Interventionen Fitnessland / Online
04.*/05./06.11.2022 Stoffwechsel, Immunsystem, Knochen & Neurodegeneration Injoy / Online
12./13.11.2022 Haut, Mikrobiom-Analyse & Lifestyle-Interventationen Fitnessland / Online
19./20.11.2022 Diagnostik, Knie, Sprunggelenk, Schulter, Ellbogen & Handgelenk Injoy / Online
26./27.11.2022 Wirbelsäule, Hüfte, Becken & Internistische Krankheitsbilder, Osteoporose, Erste Hilfe Injoy / Online
03./04.12.2022 Functional Reha Training Injoy / Online
10./11.12.2022 Faszientraining, Taping & Flossing Injoy / Online
17./18.12.2022 Neuroathletik Injoy / Online
Termine Modul Ort
04./05.02.2023 Disziplinen des Denkens, Emotionen & Empfindungen Online
25./26.02.2023 Einführung in die PNI, Ernährung, Darm & Herz Fitnessland / Online
04./05.03.2023 Leber, Pankreas, Insulinresistenz, Schilddrüse und HRV Fitnessland / Online
11./12.03.2023 Körperachsen & Hormone Fitnessland / Online
18./19.03.2023 Functional Training Injoy / Online
25./26.03.2023 Differenziertes Krafttraining Injoy / Online
22./23.04.2023 Grundlagen Bewegung & Training Fitnessland / Online
31.03.*/01./02.04.2023 Stoffwechsel, Immunsystem, Knochen & Neurodegeneration Injoy / Online
15./16.04.2023 Gehirn, Neurocoaching & psychische Interventionen Fitnessland / Online
06./07.05.2023 Haut, Mikrobiom-Analyse & Lifestyle-Interventationen Fitnessland / Online
13./14.05.2023 Functional Reha Training, Schulter, Ellbogen & Handgelenk Injoy / Online
20./21.05.2023 Wirbelsäule, Hüfte, Becken & Internistische Krankheitsbilder, Osteoporose, Erste Hilfe Injoy / Online
03./04.06.2023 Functional Reha Training, Diagnostik, Knie, Sprunggelenk Injoy / Online
10./11.06.2023 Faszientraining, Taping & Flossing Injoy / Online
17./18.06.2023 Neuroathletik Injoy / Online

Voraussetzungen Master Trainer Diplom-Lehrgang für evolutionäre Gesundheit & Lifestyle

Voraussetzung für die Zulassung zum Master Trainer Lehrgang sind Interesse bzw. Grundkenntnisse in den Bereichen Bewegung, Ernährung & Psyche.

Abschluss Master Trainer für evolutionäre Gesundheit & Lifestyle

Die Ausbildung zum Diplom Master für evolutionäre Gesundheit & Lifestyle wird mit einer Diplomprüfung abgeschlossen.

Details zur Diplomausbildung Online, Hybrid und/oder in Präsenz

Mastertrainer für evolutionäre Gesundheit, Epigenetik und Lifestyle

Homo sapiens hat im Laufe der Evolution etliche Anpassungen bezüglich seiner Lebensweise mitgemacht. Viele Veränderungen haben wir uns bedingt durch unseren modernen Lifestyle selbst auferlegt, allerdings sind wir bei weitem nicht daran angepasst. Im Gegenteil, unser Bewegungs-, Ess- und Denkverhalten stimmt mit der ursprünglichen Absicht bzw. der Möglichkeiten unseres Körpers und seiner DNA nicht mehr überein.

Dies zu erkennen und deine Kunden dort abholen zu können, wo Sie gerade sind, erfordert ein tiefes Verständnis der Zusammenhänge:

Warum ist mein Kunde wie er gerade ist – denkt so, bewegt sich so, ernährt sich so – verhält sich so?
 Warum bewegt sich mein Kunde wie er sich bewegt? Wie ist es möglich, Leistung zu steigern, ohne organisch oder psychisch darunter zu leiden? Was kann aus einem Blutbild heraus gelesen werden? Mit welchen Interventionen kann Erholung verbessert und Stress relativiert werden? Wie funktioniert das Immunsystem und wie nehmen wir Einfluß darauf? Was hat Neurologie mit Athletik zu tun? Was „kann“ Ernährung und Nahrungsergänzung? Was macht das Darmmikrobiom und wie können wir es analysieren und verbessern? Was bedeutet es, sich artgerecht zu bewegen und zu ernähren? Was können wir in Bezug auf Gesundheit und Wohlbefinden wirklich „Messen“, ohne auf „Glauben“ angewiesen zu sein? Welche Möglichkeiten zur Steuerung des Biorhythmus gibt es? Mit welchen evidenzbasierten Interventionen läßt sich unsere Resilienz deutlich steigern? Wie schaffen wir es, aus den Genen unserer Kunden das Maximum herauszuholen?

Der Erfolg deiner KlientInnen ist auch dein Erfolg! Eine professionelle und zielorientierte Arbeitsweise kombiniert mit aktuellstem Fachwissen spricht für Deine Qualität als Coach oder TrainerIn und hilft, langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen!

AUSBILDUNGSSTART WÄHLEN



Download kompletten Lehrplan als pdf

Highlights

Mastertrainer für evolutionäre Gesundheit, Epigenetik & Lifestyle

Einheiten:
468 Ausbildungseinheiten in Theorie und Praxis, davon
293 Einheiten Blockunterricht
61 Einheiten Praxistraining
114 Einheiten Selbststudium
Entspricht 18,7 ECTS
Dauer:
15,25 Wochenenden
Preis:
6.750 Euro (6.300 Euro Early Bird bei Anmeldung 2 Monate vor Ausbildungsbeginn)
Förderung:
auf Anfrage
Abschluss:
Diplom Master Trainer für evolutionäre Gesundheit & Lifesty

Infohotline

Du hast Fragen zu unserem Aus- und Weiterbildungsangebot? Ruf uns an oder sende uns ganz einfach eine Email. Wir freuen uns auf dich!

+43 699 100 888 79

info@traineracademy.at